Das Kinderhaus am Menzerpark befindet sich im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. 

Die derzeitigen Öffnungszeiten sind:

Montag  bis Freitag 7.00 bis 17.00 Uhr 

2022 | 2023 

15.08. bis 02.09.2022 Sommerferien 

Am letzten Tag vor den Ferien schließen wir die Einrichtung um 12.30 Uhr

05.09.2022 Planungstag

31.10.2022 Brückentag vor Allerheiligen (Montag) 

23.12.2022 bis 06.01.2023 Weihnachtsferien 

Am letzten Tag vor den Ferien schließen wir die Einrichtung um 12.30 Uhr

09.01.2023 Planungstag 

21.02.2023 Faschingsdienstag 

Wir schließen um 12.30 Uhr, damit Sie die Fastnachtszüge erreichen können (sofern es sie wieder gibt)

17.05.2023 Brückentag nach Christi Himmelfahrt

09.06.2023 Brückentag nach Fronleichnam

14.08. bis 01.09.2023 Sommerferien

Am letzten Tag vor den Ferien schließen wir die Einrichtung um 12.30 Uhr

Vorausschau 2023 | 2024

04.09.2023 Planungstag

02.10.2023 Brückentag vor Tag der Deutschen Einheit

 

27.12.2023 bis 05.01.2024 Weihnachtsferien 

08.01.2024 Planungstag 

                    

 

Schließtage & Vorausschau 2023/2024

haus.png

Dies ist ein Zusatzangebot der Musikschule Leimen und wird auch über diese verwaltet und abgerechnet. 

*        Sozialtarif bekommt jeder, der z. B. Wohngeld, Arbeitslosengeld, Ausbildungsförderung, BaföG o.ä. bezieht.

**      Das Bildungs- und Teilhabepaket muss beim Jobcenter bzw. Sozialamt beantragt werden, Anträge gibt es bei uns. 

Seit dem 02.11.2020 hat die Stadt Leimen in Kooperation mit der KVJS (Kommunalverband für Jugend und Soziales) für alle Einrichtungen die Plattform „Zentrale Kindergarten-Vormerkung“ aktiviert.

 

Unter folgendem Button erfahren Sie, wie Sie sich anmelden können:

Die Eingewöhnung eines Kindes beginnt mit dem Aufnahmegespräch, das wir als Hausbesuch durchführen. Die zuständige Fachkraft vereinbart mit Ihnen einen individuellen Termin und besucht das neue Kind in seiner gewohnten Umgebung. So reduzieren wir die Hemmschwelle einer neuen Umgebung und einer Fremdperson. Das Kind erhält die Möglichkeit, sich auf das Kennenlernen der neuen zukünftigen Bezugsperson zu konzentrieren ohne zugleich von der neuen Umgebung abgelenkt zu werden. 

Das Gespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen, dem Informationsaustausch und bietet Gelegenheit, Fragen zu stellen. Das pädagogische Personal erfährt etwas über die bisherigen Lebensgewohnheiten des neuen Kindes und über den Umgang der Eltern mit dem Kind.
Zum vereinbarten Termin beginnt das Kind die Eingewöhnungszeit in den fremden Räumen und findet eine bekannte Person vor, die den Einstieg erleichtert. 

Die Eingewöhnungszeit umfasst einen bestimmten Zeitraum, und wird individuell an dem Kind orientiert, ca. 2 – 4 Wochen. Ein kontinuierlicher Ablauf erleichtert das Eingewöhnen. Das Fachpersonal entscheidet in Abstimmung mit den Eltern über den Verlauf der Eingewöhnung und den Zeitpunkt, an dem die Eingewöhnung abgeschlossen ist.  Die Kinder sollen uns kennenlernen, sich mit unserem Tagesablauf, Regeln, Spielsachen, Räumlichkeiten und Aktivitäten vertraut machen.